Liederabend in der Scheune mit Sandy Wolfrum sowie Der Black

Liederabend in der Scheune mit Sandy Wolfrum sowie Der Black

Wann:
5. Oktober 2019 um 20:00
2019-10-05T20:00:00+02:00
2019-10-05T20:15:00+02:00
Wo:
Bärenscheune
Schulstraße 25
95482 Gefrees
Deutschland
Preis:
VV 14€ / AK 17€
Liederabend in der Scheune mit Sandy Wolfrum sowie Der Black @ Bärenscheune

Einlass 19:00

Wir sind besonders stolz einen der ganz großen Altmeister der Lieder-macherszene erneut bei uns zu sehen! Nach seinem legendären Auftritt in der Bärenscheune mit dem leider schon verstorbenen Ingo Insterburg konnten wir ihn für unseren diesjährigen Liederabend gewinnen.

Der BLACK Lothar Black Lechleiter ist mit seinem Partner Schobert als das Duo Schobert & Black bekannt geworden. Das war in den 60er und 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts. In der damaligen Liedermacherszene galten die beiden als Blödelduo. Aber hinter der vordergründigen Blödelei steckte schon immer die Kritik an den Verhältnissen, die nicht so sind, wie sie eigentlich sein müssten. Schobert & Black hatten jährlich bis zu 300 Auftritte und füllten dabei auch die größten Säle, wie die Gruga-Halle in Essen oder die Philharmonie in Berlin.

Nach Schoberts Tod hat Black viele Jahre kaum noch öffentlich gesungen. Inzwischen stellte er fest, dass Liedermacher in den Medien wenig Beachtung finden, obwohl sich die Verhältnisse nicht zum Besseren gewandelt haben.

Also beschloss er, sich Der BLACK zu nennen, wieder seine Gitarre zu schnappen und spottend und lästernd den Verhältnissen auf die Pelle zu rücken.

Bei seinen Auftritten blödelt er wie einst mit neuen Limericks und ostpreußischen Geschichten. Er singt natürlich auch eigene Lieder und Balladen aus alter Zeit, z. B. von Fritz Graßhoff und aus der Feder von Schobert & Black.

Der Black ist sich darüber im Klaren, dass er mit seiner Gesellschaftskritik diese Gesellschaft nicht verändern kann, aber er möchte es sich nicht nachsagen lassen, dass er nicht bemerkt habe, wie die sogenannten Mächtigen mit dem sogenannten kleinen Mann umspringen. Und für den schreit er Aua! Begleitet wird der Black von dem Ausnahme-Gitaristen Phillip Roemer.

Begleitet wird von seinem Freund und Musikerkollegen Philipp Römer – bekannt vom Duo Barth und Römer. Philipp, ein herausragender Gitarrist, spielte viele Jahre mit dem australischen Musiker Mike Brosnan. Zusammen mit seiner Frau Astrid Römer wurden sie für ihre Musik mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

Black ist es ein Anliegen, dem Publikum auf künstlerisch hohem Niveau Unterhaltung zu liefern, die auch zum Nachdenken anregt. Das Publikum darf sich auf zwei kurzweilige Stunden freuen, die mit Sicherheit lang in Erinnerung bleiben werden.

Mit Liedern, Songs & Chansons in „hochfränkisch“, wird der Abend von dem Bayreuther Alexander Sandy Wolfrum eröffnet.

Seit vielen Jahren ist er mit seinen Liedern unterwegs: erzählte und gesungene Geschichten, jede Menge tolle Melodien, mit Humor, Bissigkeit und Einfühlungsvermögen. Viele von ihnen konnten sich bereits letztes Jahr bei unserem Liederabend davon überzeugen.