Die ehemals landwirtschaftlich genutzte Scheune an der Schulstraße 25 in Gefrees wurde vom OMNIBUS gepachtet und im Laufe der Jahre mit fast ausschließlich ehrenamtlichem Einsatz unter Beibehaltung der historischen Bausubstanz innen wie außen für die vielfältigsten kulturellen Vereins- und Veranstaltungszwecke ausgebaut und umgestaltet.
Den Künstlern steht in der Scheune eine variabel gestaltete Bühne mit modernster Technik zur Verfügung. Hinsichtlich Ton- und Lichttechnik haben wir so mittlerweile eine respektable Ausstattung vorzuweisen, die bei den wenigsten Künstlern noch Wünsche offen lässt! Selbstverständlich werden wir in diesem Bereich künftig weiter Investitionen vornehmen, um immer auf der Höhe der Zeit zu sein!
Aber auch der großzügige Vordachanbau im Außenbereich, die mehrstufige Terrasse und der ganze idyllische Garten bieten sich variantenreich für alle möglichen Nutzungen an. In der urigen, liebevoll dekorierten Scheune ist so vom Kulturtreff im intimen Rahmen bis zum Open Air mit 300 Besuchern alles möglich.
Dank der immer weiter verbesserten Dämmung und Heizgeräten können Veranstaltungen und private Feiern (nur für OMNIBUS-Mitglieder möglich!) nahezu rund ums Jahr durchgeführt werden.
Letztes Jahr wurde insbesondere die Einfahrtseite neu eingegrünt, selbst vor der Umgestaltung der Nachbarfassade wurde nicht halt gemacht. 
Für dieses Jahr ist sowohl die Fertigstellung der Künstlergarderobe geplant. Aber auch die allgemeine Instandhaltung der Scheune darf nicht zu kurz kommen.
So wollen wir unser Kulturzentrum Bärenscheune als gelungene Kombination von historischer Substanz und zeitgemäßer Funktionalität bewahren und ausbauen. Unser Domizil soll ein Schmuckkästchen sein, in dessen Ambiente sich trefflich kulturelle Begegnungen für Jung und Alt und für (fast) jeden Geschmack arrangieren lassen.
Besuchen Sie uns doch einfach einmal!
Ein ganz dickes Dankeschön an dieser Stelle auch an alle Nachbarn der Bärenscheune, mit denen wir in gutem Kontakt stehen, die den Verein teils selbst durch ihre aktive Mithilfe als Mitglieder oder den Besuch von Veranstaltungen unterstützen, die gerne auch mal mit Werkzeug o.ä. aushelfen und die so verständnisvoll sind, dass sie sich noch nie über Belästigungen irgendwelcher Art beschwert haben. Das ist nicht selbstverständlich und wir sind allen dafür sehr verbunden!